Vanessa Scheungraber

Einsatzland: Uganda
Einsatz: Supporting the HORIZONT3000 Enabling Rural Innovation East Africa Project
SDG: SDG 8 – Decent Work and Economic Growth

Vanessa hat den Bachelor „Umwelt- und Bioressourcenmanagement“ abgeschlossen und studiert nun den Master „Natural Resource Management and Ecological Engineering“ in Wien. 2018 verbrachte sie 3 Monate in Nigeria an der University of Benin. Nebenbei engagiert sie sich ehrenamtlich für einen Studierendenverein und im Tierheim.

 

 

Was interessierst dich speziell an der Entwicklungszusammenarbeit?
Mich interessiert besonders an der Entwicklungszusammenarbeit, dass eben diese Länder noch in der Entwicklung sind und sie dadurch nachhaltige und umweltfreundliche Praktiken von Anfang an in ihre Entwicklung integrieren können und somit vielleicht eines Tages ein Vorbild für andere Länder sein können. Ich sehe Entwicklungszusammenarbeit als Chance zu einem besseren Leben auf dem und für den Planeten beizutragen.

Wieso hast du dich für die Stelle ERI-Projekt in Uganda beworben?
Ich habe mich für das ERI-Projekt in Uganda beworben, da mir Umwelt und Umweltschutz ein wichtiges Anliegen ist und ich in diesem Projekt durch Zusammenarbeit mit Kleinbauerngruppen in diesem Bereich arbeiten kann. Mich interessiert besonders der partizipative Ansatz dieses Projekts.

Kennst du das Land schon, wenn ja warum, wenn nein bisherige Reiseerfahrungen?
Meine einzige Erfahrung in Afrika beruht auf einem 3-Monatigen Aufenthalt in Nigeria. Sonstige Reiseerfahrung habe ich in Ecuador und Kolumbien gesammelt, wo ich einen Monat alleine gereist bin sowie diverse Länder in Europa, Süd-Ost-Asien und in Kanada.

Warum sind dir die SDGs wichtig?
An den SDGs gefällt mir, dass sie universal anzuwenden sind. Das heißt sowohl in den Ländern des globalen Südens als auch in den Ländern des globalen Nordens. Ich hoffe, dass dadurch auch in den sogenannten Industrieländern Diskussionen angeregt werden, wie das Leben der Bürger dort, als auch die Lebens- und Umweltqualität verbessert werden kann und werden muss.

Welches SDG wird in deinem Einsatz adressiert?
Bei meinem Projekt wird das SDG 8 „Decent Work and Economic Growth“ adressiert. In Uganda selbst gibt es aber noch weitere Projekte, die die SDGs 3, 4 , 5 und 10 adressieren.

No Comments

Post a Comment